Beitrag zum EFFVAS wettbewerb 2015